Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Internetzugang mit WPA2 Enterprise unter Windows

Internetzugang mit WPA2 Enterprise unter Windows

Nachfolgend eine bebilderte Anleitung, um einen Zugang zum Internet über die WLAN SSID "in-berlin.de" im Kiezlan zu bekommen. Als Beispiel wurde hier ein Windows 7 verwendet. Falls man unter Windows XP arbeitet, sollte man auf jeden Fall vorher das ServicePack 3 installieren.

Es gibt WLAN-Karten-Software die die bei uns eingesetzte Verschlüsselungsmethode "WPA2 Enterprise" nicht unterstützt. Wenn die WLAN-Karte von Windows verwaltet wird und nicht von der mitgelieferten Software der WLAN-Karte, sollte das aber problemlos funktionieren.

Zunächst einmal über einen Klick auf den Start-/Windows-Button unten links und "Verbindung herstellen" das entsprechende Konfigurationsmenü öffnen.

Windows 7 Schritt 1

Ein alternativ Weg zum gleichen Konfigurationsmenü findet sich über einen Rechtsklick auf das Symbol mit den 2 Monitoren und der Erdkugel in der Taskliste und Auswahl der ersten Option "Verbindung mit einem Netzwerk herstellen".

Windows 7 Schritt 2

Es öffnet sich dann das nachfolgende Menü. Hier sollte das Netz "in-berlin.de" neben den Kiezlan-Netzen sichtbar sein. Je mehr Balken auf der rechten Seite sichtbar sind, desto besser wird das Netz empfangen. Dieses Netz muss nun mit einem Doppelklick ausgewählt werden.

Windows 7 Schritt 3

Windows fragt nun nach zusätzlichen Anmeldeinformationen. Man muss hier den ersten Punkt auswählen.

Windows 7 Schritt 4

Die abgefragten Anmeldeinformationen sind der Benutzername und das Passwort von der Zugangskarte. Diese müssen hier eingegeben werden. Bitte unbedingt die Gross-/Kleinschreibung beachten! Das Feld "Anmeldedomäne" bleibt leer.

Windows 7 Schritt 5

Nach einem Klick auf "OK" wird die Verbindung hergestellt.

Windows 7 Schritt 6

Windows benötigt noch eine weitere Bestätigung bei der ersten Verbindung mit einem mit dem Verschlüsselungsverfahren WPA2 Enterprise geschützten Netzwerk. Bitte hier auch den ersten Punkt auswählen.

Windows 7 Schritt 7

Windows zeigt an, dass ein Zertifikat der "StartCom Certification Authority" vom Server übergeben wird. Dies ist korrekt für die Verwendung im Kiezlan. Man sich kann hier mit "Serverzertifikat anzeigen" nochmal das Zertifikat anzeigen lassen und überprüfen, ob es sich wirklich um das Zertifikat für "www.kiezlan.de" handelt und anschließend mit "OK" bestätigen.

Windows 7 Schritt 8

So sieht das Zertifikat aus, wenn man sich die Details anzeigen lässt:

Windows 7 Schritt 9

Wenn das Zertifikat bestätigt wurde, ist die Verbindung hergestellt und die Nutzung des Internet kann beginnen. Man kann nun die Zugangsdaten für das Netzwerk speichern, wenn man den Zugang mehr als einmal nutzen möchte und nicht jedes Mal die kompletten Zugangsdaten eingeben möchte. Wenn man Tageskarten verwendet, ändern sich die Zugangsdaten aber mit jeder einzelnen Karte, so dass das Speichern nicht immer sinnvoll ist.

Windows 7 Schritt 10

« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031